Wetterextreme können jeden treffen!

16. August 2017

Wetterextreme können jeden treffen!

Die extremen Wetterkapriolen im Juni und Juli zeigen erneut, dass der Klimawandel kein abstraktes Phänomen ist. Er findet direkt vor unser Haustür statt – und das immer öfter und intensiver. Heftige Gewitter mit Starkregen sowie lang anhaltender Dauerregen haben oftmals große Überschwemmungen zur Folge.

Die Elementarschadenversicherung schützt ihre gewerblichen und privaten Immobilien sowie das Inventar inkl. Waren und Vorräte vor den finanziellen Folgen von Naturereignissen. Das können z.B. sein: Überschwemmung, Rückstau und Starkregen sowie ferner Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbrüche.

Und Klimaforscher prognostizieren für Deutschland auch in Zukunft vermehrte Unwetter und intensive Niederschläge. Umso wichtiger ist es, sich rechtzeitig dagegen abzusichern.

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns!