Mit uns gehen Sie in die Luft!

15. August 2017

Mit uns gehen Sie in die Luft!

Drohnen sind bei Privatleuten sehr beliebt, denn sie lassen sich einfach bedienen und sind oft gar nicht so teuer. Neben dem Spaß gibt es allerdings auch Vorschriften und Regeln, die Hobbypiloten von Drohnen zu beachten haben. So gilt ein Flugverbot bei Einsätzen von Polizei und Rettungskräften, über Menschenansammlungen, Naturschutzgebieten sowie in den An- und Abflugbereichen von Flughäfen. Und um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Drohnenpiloten ihre ferngesteuerten Fluggeräte nicht höher als 100 Meter aufsteigen lassen.

Darüber hinaus besteht für den Gebrauch von Drohnen eine Versicherungspflicht. Viele private Drohnenpiloten nehmen irrtümlich an, ihr Fluggerät sei automatisch in der Privathaftpflicht versichert. Das ist aber nicht bei jeder Police der Fall. Unsere Kunden sind wie üblich auf der sicheren Seite: Im Rahmen der Privathaftpflichtversicherung sind Drohnen bis zu einem Gewicht von 20 Kg beitragsfrei mitversichert.

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns!