Perfekter Schutz wenn´s drauf ankommt

18. Januar 2017

Perfekter Schutz wenn´s drauf ankommt

In Deutschland geschieht alle 4 Sekunden ein Unfall! Das sind rund acht Millionen Unfälle jährlich. Mehr als zwei Drittel aller Unfälle passieren in der Freizeit. Die gesetzliche Unfallversicherung schützt nur während der Arbeitszeit und auf dem direkten Weg von und zur Arbeitsstätte ab einer Invalidität von 20 Prozent. Ob beim Sport, zu Hause oder im Urlaub: Passiert Ihnen oder Ihren Mitarbeitern ein Unfall in der Freizeit, besteht kein gesetzlicher Unfallschutz!

Als Ergänzung zur gesetzlichen Unfallversicherung bieten wir Ihnen ein starkes Instrument, Ihre Mitarbeiter abzusichern und gleichzeitig an Ihren Betrieb zu binden. Denn ein Unfall kann sich unverhofft, zu jeder Zeit und überall ereignen und Ihre Mitarbeiter schnell aus der Bahn werfen. Große finanzielle Belastungen (z.B. für Umbauten an Haus, Wohnung oder Auto), die in die hunderttausende Euro gehen können, sind keine Seltenheit.

Daher unsere Empfehlung: Schützen Sie sich selbst und Ihre Mitarbeiter vor den finanziellen Folgen von Unfällen.

Mit der 24-Stunden-Deckung sind alle Unfälle versichert, sowohl im Beruf als auch in der
Freizeit rund um die Uhr und weltweit.

Wir bieten Ihnen zu hervorragenden Konditionen z. B. folgende Leistungen:

• 10.000 Euro im Todesfall
• 100.000 Euro Grundsumme
• 500.000 EUR bei Vollinvalidität
• 500 Euro lebenslange Unfall-Rente ab 50 Prozent Invalidität
7,50 Euro monatlicher Aufwand

Der Abschluss einer betrieblichen Gruppen-Unfallversicherung ist über uns bereits ab einer versicherten Person möglich und auch Sie, als Arbeitgeber, können sich hierüber versichern.

Schließen Sie die Lücke zum eingeschränkten gesetzlichen Unfallschutz und schützen Sie sich selbst und Ihre Mitarbeiter vor hohen finanziellen Belastungen nach einem Unfall.

Nutzen Sie ferner die Möglichkeit, sich durch besondere betriebliche Softskills von anderen Unternehmen abzuheben und Ihre Mitarbeiter mit wenig Aufwand an Ihr Unternehmen zu binden.

Haben Sie Fragen zum diesem Thema? Sprechen Sie Ihren zuständigen Kundenbetreuer an!